Turnier in Venlo

Unsere Kinder- und Jugentrainerin Viktoriya hat am 05.05.2019 mit sieben Kindern am Königsturnier in Venlo teilgenommen. In einem Mammutturnier mit 13 Runden und rd. 80 Teilnehmern konnten die Kinder mit großem Spaß erste Turniererfahrungen sammeln.

Anbei ein paar Fotoimpressionen … :

Turm Schiefbahn nimmt mit zwei Teilnehmern an der Jugendeinzelmeisterschaft U10 in Krefeld teil

Tobias Schröer und Mats Leo Sibert haben am 13.04.2019 an den U10 Verbandseinzelmeistereschaft in Krefeld teilgenommen. In einem neunründigen Turnier mit 32 Teilnehmern und starkem Teilnehmerfeld konnten sie zwar nicht in die Spitzenränge vorstoßen, sammelten aber erste sehr wertvolle Turniererfahrung, und spielten mit großer Motivation und Freude.

Alle Kinder wurden bei einem sehr gut organisierten Turnier mit einer Urkunde und einem Sachpreisen bedacht.

So ist die Vorfreude auf das kommende Turnier in Venlo am 05. Mai 2019, zu dem alle Kinder aus dem Kinder- und Jugendtraining herzlich eingeladen sind, schon groß!

Hier der Link zur Ausschreibung: https://www.blericksesv.nl/images/KT2019_Affiche.pdf

Links: Mats, Rechts: Tobias

Viktoriya Sokalska ist ebenfalls neue Willicher Blitzschach-Stadtmeisterin 2019!

Am 12.04.2019 wurde nach der Siegerehrung der Stadtmeisterschaft auch die offene Willicher Stadtmeisterschaft im Blitzschach (Bedenkzeit 5 Minuten) ausgetragen.

Auch hier konnte sich Viktoriya zwischen 15 Teilnehmern mit 12,5 aus 14 durchsetzen, und ihre Mutter Olena Sokalska und Michael Gutbier auf die Plätze Zwei und Drei verweisen.

Hierzu ebenfalls herzlichen Glückwunsch an die Gewinner(innen), und ein großes Dankeschön an alle Schachfreunde für die Teilnahme, die gute Laune und den fairen Turnierverlauf.

Nachdem die Damen hier in beiden Turnieren führend waren, musste eine Idee, den Schachklub in „Dame Schiefbahn“ umzubenennen, aus Traditionsgründen zurückgeweisen werden 🙂

Viktoriya Sokalska ist neue Willicher Schach-Stadtmeisterin 2019!

Zu unserer großen Freude konnte sich unsere Kinder- und Jugendtrainerin Viktoriya Sokolska in einem Kopf-an-Kopf-Rennen in einem starken Teilnehmerfeld durchsetzen, und hatte letztlich zwischen vier punktgleichen Mitstreitern (5 aus 7) aufgrund einer geringfügig besseren Feinwertung die Nase vorn. Wir gratulieren Viktoriya sehr herzlich!!

Der zweite Platz ging an Michael Gutbier (SG Hochneukirch 1955), der dritte Platz an Michael Glinzk (BW Concordia Viersen). Auf den vierten Platz verschlug es (ebenfalls punktgleich) den Vorjahressieger Gürkan Oler (SC Erkrath).

 

Foto: Mittig: Viktoriya Sokalska, links: Michael Gutbier, rechts: Michael Glinzk

Sehr erfreulich hervorzuheben ist die mit 22 Teilnehmern im Vergleich zu den Vorjahren hohe Teilnehmerzahl. Diese machte es möglich, neben den Hauptpreisen auch zusätzliche drei Preise in Ratinggruppen auszuloben.

Die Ratinggruppe für die drei angetretenen vereinslosen Spieler konnte Gerald Küster für sich entscheiden. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir aus diesem Kreis während des Turniers  Harald Ricken als neues Vereinsmitglied begrüßen durften.

Die Gruppe der Spieler mit DWZ < 1550 führte am Ende Günter Schmitz (BW Concordia Viersen) an, der mit 4 aus 7 auch einen sehenswerten 7. Platz im Gesamtfeld vorweisen konnte.

Bei den Spielern mit DWZ < 1700 machte Wilhelm Helpenstein (SG Hochneukirch 1955) das Rennen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihre Teilnahme und den reibungslosen und faieren Turnierverlauf!

Nachfolgend nochmals der Endstand:

Wir gratulieren Winfried Mangels zum dritten Platz in der offenen Viersener Stadtmeisterschaft!

Mit 4,5 Punkten aus aus 7 Spielen stand Winfried Mangels bei der offenen Willicher Stadtmeisterschaft als Dritter von 17 Endteilnehmern „auf dem Treppchen“.

Der dritte Platz fiel Winfried von drei Punktgleichen Teilnehmern am Ende aufgrund einer sehr knapp besseren Feinwertung (halber Buchholzpunkt!) zu.

Der Schachklub Turm Schiefbahn gratuliert zu diesem Erfolg sehr herzlich! 

Hier findet ihr die Abschlusstabelle:

 

Offene Willicher-Schach-Stadtmeisterschaft 2019

Am 5.4.2019 wurden die offenen Stadtmeisterschaft 2019 beendet.

Die Ausschreibung könnt Ihr hier als PDF  herunterladen.

turnierleiter13@turmschiefbahn.de

 

Ausschreibung zur offenen Stadtmeisterschaft 2019

Ausrichter: Schachklub Turm Schiefbahn 1931

Ort: Altes Rathaus Schiefbahn, Hochstr. 67, 47877 Willich-Schiefbahn

Parkplätze am Haus, Eingang auf der Rückseite

 

Siegerehrung: Freitag, 12.April 2019, 19:30 Uhr,

anschl. Offene Blitzschach-Stadtmeisterschaft

 

Dieter Lier, Tel. 01575_3445796, Email: turnierleiter13@turmschiefbahn.de

Meldeliste,Auslosungen und Ergebnisse finden sich auf unserer Homepage.

www.turmschiefbahn.de

 

Ergebnisse der 1. Runde  gespielt am 11.1.2019
Tisch TNr Teilnehmer Punkte Ergebn TNr Teilnehmer Punkte
1 1. Glinzk,Michael () ½ – ½ 11. Helpenstein,Wilhelm ()
2 13. Paff,Volker () 0 – 1 2. Gutbier,Michael ()
3 3. Sokalska,Viktorija () 1 – 0 14. Karschkes,Georg ()
4 18. Schmitz,Günter () 0 – 1 4. Hollender,Christoph ()
5 5. Oler,Gürkan () ½ – ½ 16. Schneider,Reinhold ()
6 15. Fernschild,Ulrich () ½ – ½ 6. Drennhaus,Ralf ()
7 7. Mangels,Winfried () 1 – 0 17. Hendriks,Sven ()
8 19. Lier,Dieter () 0 – 1 8. Gilgenbach,Klaus ()
9 9. Pannes,Bernhard () 1 – 0 20. Küster,Gerhard ()
10 21. Höfinghoff,Ernst () 0 – 1 10. Kähnert,Marc ()
11 12. Frenzel,Siegfried () 1 – 0 22. Ricken.Harald ()

 

Ergebnisse der 2. Runde  gespielt am 25.1.2019
Tisch TNr Teilnehmer Punkte Ergebn TNr Teilnehmer Punkte
1 2. Gutbier,Michael (1) 1 – 0 9. Pannes,Bernhard (1)
2 8. Gilgenbach,Klaus (1) 0 – 1 3. Sokalska,Viktorija (1)
3 4. Hollender,Christoph (1) 1 – 0 12. Frenzel,Siegfried (1)
4 10. Kähnert,Marc (1) 1 – 0 7. Mangels,Winfried (1)
5 16. Schneider,Reinhold (½) ½ – ½ 1. Glinzk,Michael (½)
6 6. Drennhaus,Ralf (½) 0 – 1 5. Oler,Gürkan (½)
7 11. Helpenstein,Wilhelm (½) 1 – 0 15. Fernschild,Ulrich (½)
8 20. Küster,Gerhard (0) 0 – 1 13. Paff,Volker (0)
9 14. Karschkes,Georg (0) 0 – 1 19. Lier,Dieter (0)
10 17. Hendriks,Sven (0) 1 – 0 21. Höfinghoff,Ernst (0)
11 22. Ricken.Harald (0) 0 – 1 18. Schmitz,Günter (0)

 

Ergebnisse der 3. Runde  gespielt am 8.2.2019
Tisch TNr Teilnehmer Punkte Ergebn TNr Teilnehmer Punkte
1 3. Sokalska,Viktorija (2) ½ – ½ 2. Gutbier,Michael (2)
2 10. Kähnert,Marc (2) 0 – 1 4. Hollender,Christoph (2)
3 5. Oler,Gürkan (1½) ½ – ½ 11. Helpenstein,Wilhelm (1½)
4 1. Glinzk,Michael (1) 1 – 0 7. Mangels,Winfried (1)
5 9. Pannes,Bernhard (1) 0 – 1 8. Gilgenbach,Klaus (1)
6 12. Frenzel,Siegfried (1) 1 – 0 13. Paff,Volker (1)
7 18. Schmitz,Günter (1) 1 – 0 16. Schneider,Reinhold (1)
8 19. Lier,Dieter (1) ½ – ½ 17. Hendriks,Sven (1)
9 14. Karschkes,Georg (0) 1 – 0 6. Drennhaus,Ralf (½)
10 15. Fernschild,Ulrich (½) ½ – ½ 20. Küster,Gerhard (0)
11 21. Höfinghoff,Ernst (0) 0 – 1 22. Ricken.Harald (0)

 

Ergebnisse  der 4. Runde gespielt am 22.2.2019
Tisch TNr Teilnehmer Punkte Ergebn TNr Teilnehmer Punkte
1 4. Hollender,Christoph (3) ½ – ½ 3. Sokalska,Viktorija (2½)
2 2. Gutbier,Michael (2½) ½ – ½ 1. Glinzk,Michael (2)
3 8. Gilgenbach,Klaus (2) ½ – ½ 5. Oler,Gürkan (2)
4 11. Helpenstein,Wilhelm (2) 0 – 1 10. Kähnert,Marc (2)
5 18. Schmitz,Günter (2) 1 – 0 12. Frenzel,Siegfried (2)
6 17. Hendriks,Sven (1½) 0 – 1 9. Pannes,Bernhard (1)
7 7. Mangels,Winfried (1) ½ – ½ 19. Lier,Dieter (1½)
8 13. Paff,Volker (1) ½ – ½ 14. Karschkes,Georg (1)
9 16. Schneider,Reinhold (1) 1 – 0 15. Fernschild,Ulrich (1)
10 22. Ricken.Harald (1) 0 – 1 6. Drennhaus,Ralf (½)
11 20. Küster,Gerhard (½) 1 – 0 21. Höfinghoff,Ernst (0)

 

Ergebnisse der 5. Runde  gespielt am 8.3.2019
Tisch TNr Teilnehmer Punkte Ergebn TNr Teilnehmer Punkte
1 2. Gutbier,Michael (3) ½ – ½ 4. Hollender,Christoph (3½)
2 3. Sokalska,Viktorija (3) ½ – ½ 18. Schmitz,Günter (3)
3 5. Oler,Gürkan (2½) ½ – ½ 10. Kähnert,Marc (3)
4 1. Glinzk,Michael (2½) 1 – 0 8. Gilgenbach,Klaus (2½)
5 9. Pannes,Bernhard (2) 0 – 1 11. Helpenstein,Wilhelm (2)
6 19. Lier,Dieter (2) 0 – 1 16. Schneider,Reinhold (2)
7 12. Frenzel,Siegfried (2) 1 – 0 17. Hendriks,Sven (1½)
8 6. Drennhaus,Ralf (1½) ½ – ½ 7. Mangels,Winfried (1½)
9 14. Karschkes,Georg (1½) 1 – 0 20. Küster,Gerhard (1½)
10 13. Paff,Volker (1½) 1 – 0 22. Ricken.Harald (1)
11 15. Fernschild,Ulrich (1) 1 – 0 21. Höfinghoff,Ernst (0)

 

Ergebnisse der 6.Runde gespielt am 22.3.2019
Tisch TNr Teilnehmer Punkte Ergebn TNr Teilnehmer Punkte
1 4. Hollender,Christoph (4) ½ – ½ 1. Glinzk,Michael (3½)
2 18. Schmitz,Günter (3½) ½ – ½ 2. Gutbier,Michael (3½)
3 10. Kähnert,Marc (3½) 0 – 1 3. Sokalska,Viktorija (3½)
4 12. Frenzel,Siegfried (3) 0 – 1 5. Oler,Gürkan (3)
5 11. Helpenstein,Wilhelm (3) 1 – 0 16. Schneider,Reinhold (3)
6 8. Gilgenbach,Klaus (2½) 0 – 1 13. Paff,Volker (2½)
7 15. Fernschild,Ulrich (2) ½ – ½ 14. Karschkes,Georg (2½)
8 6. Drennhaus,Ralf (2) 1 – 0 19. Lier,Dieter (2)
9 22. Ricken.Harald (1) 0 – 1 9. Pannes,Bernhard (2)
10 21. Höfinghoff,Ernst (0) 0 – 1 7. Mangels,Winfried (2)
11 17. Hendriks,Sven (1½) 1 – 0 20. Küster,Gerhard (1½)

 

Ergebnisse der 7.Runde gespielt am 5.4.2019
Tisch TNr Teilnehmer Punkte Ergebn TNr Teilnehmer Punkte
1 3. Sokalska,Viktorija (4½) ½ – ½ 11. Helpenstein,Wilhelm (4)
2 5. Oler,Gürkan (4) 1 – 0 4. Hollender,Christoph (4½)
3 1. Glinzk,Michael (4) 1 – 0 18. Schmitz,Günter (4)
4 2. Gutbier,Michael (4) 1 – 0 10. Kähnert,Marc (3½)
5 13. Paff,Volker (3½) ½ – ½ 6. Drennhaus,Ralf (3)
6 7. Mangels,Winfried (3) ½ – ½ 9. Pannes,Bernhard (3)
7 14. Karschkes,Georg (3) 1 – 0 12. Frenzel,Siegfried (3)
8 16. Schneider,Reinhold (3) ½ – ½ 8. Gilgenbach,Klaus (2½)
9 17. Hendriks,Sven (2½) 1 – 0 15. Fernschild,Ulrich (2½)
10 19. Lier,Dieter (2) 1 – 0 21. Höfinghoff,Ernst (0)
11 20. Küster,Gerhard (1½) 1 – 0 22. Ricken.Harald (1)

 

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte PktSu MiBuch
1. Sokalska,Viktorija 1898 W SV Mülheim-Nord 3 4 0 5.0 21.5 20.5
2. Gutbier,Michael 1915 SG Hochneukirch 3 4 0 5.0 21.0 21.0
3. Glinzk,Michael 1962 BW Concordia Viersen 3 4 0 5.0 18.5 20.0
4. Oler,Gürkan 1788 SC Erkrath 3 4 0 5.0 18.5 18.0
5. Hollender,Christop 1818 BW Concordia Viersen 3 3 1 4.5 22.5 22.5
6. Helpenstein,Wilhel 1606 SG Hochneukirch 3 3 1 4.5 17.5 20.5
7. Schmitz,Günter 1519 BW Concordia Viersen 3 2 2 4.0 17.5 21.0
8. Paff,Volker 1585 SK Turm Schiefbahn 3 2 2 4.0 13.5 16.0
9. Karschkes,Georg 1541 BW Concordia Viersen 3 2 2 4.0 12.0 16.0
10. Kähnert,Marc 1626 Neukirchen-Vlyn 3 1 3 3.5 18.5 22.5
11. Schneider,Reinhold 1530 BW Concordia Viersen 2 3 2 3.5 14.0 19.5
12. Pannes,Bernhard 1644 DJK Kleinenbroich 3 1 3 3.5 13.5 17.0
13. Mangels,Winfried 1652 SK Turm Schiefbahn 2 3 2 3.5 13.0 17.0
14. Drennhaus,Ralf 1772 DJK Kleinenbroich 2 3 2 3.5 11.5 17.0
15. Hendriks,Sven 1520 SC Straelen 3 1 3 3.5 11.5 14.5
16. Frenzel,Siegfried 1597 Krefelder SK Turm 3 0 4 3.0 15.0 20.0
17. Gilgenbach,Klaus 1645 BW Concordia Viersen 2 2 3 3.0 14.5 21.0
18. Lier,Dieter 1412 SK Turm Schiefbahn 2 2 3 3.0 11.5 17.0
19. Fernschild,Ulrich 1531 Mönchengladbacher SV 1 3 3 2.5 10.0 17.0
20. Küster,Gerhard vereinslos 2 1 4 2.5 7.5 14.5
21. Ricken.Harald vereinslos 1 0 6 1.0 5.0 16.5
22. Höfinghoff,Ernst vereinslos 0 0 7 0.0 0.0 15.0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fulminanter Auftaktsieg!

In unserem ersten Spiel der neuen Saison der Mannschaftsmeisterschaft in der Bezirksklasse Mitte durften wir gegen die II. Mannschaft von SC Springer St. Tönis antreten.

Wir starteten bereits sehr ausgedünnt, und mussten die Bertter 1 und 3 kampflos hergeben.

Bereits nach 20 Minuten durfte Georg Krausse am 7. Brett jedoch bereits einen Sieg vermelden, nachdem sein Gegner nach einem „Augenblicksversagen“ aufgeben musste. Auch Frank Nys an Brett 2 gewann zügig, so dass wir vorläufig wieder auf Augenhöhe waren. Nach anfänglich ausgeglichener Stellung konnte Volker Paff dann einen ungenauen Zug seines Gegners in einen dauerhaften Vorteil ummünzen, der hier letztlich auch zum Sieg führte. Währenddessen stand Dieter Lier mit zwei Minusbauern und unglücklicher Stellung mit Dame und Läufer gegen Dame und Springer seines Gegners offenbar auf Verlust. Auch hier fühte dann ein für Dieter sehr glücklicher Figureneinsteller seines Gegners zu einem weiteren Punkt für uns. Auch Jochen Boeing brachte nach Auflösung einer etwas komplizierteren Stellung nach Figurengewinn seien Vorteil durch. Damit stand es 2:5.

Die letzte Partie waren spannend und heiß umkämpft. Sehr solide verteidigte Winfried Mangels seine nach einem Qualitätsopfer unter Beschuss geratene Stellung, und wickelte auch hier letztlich in einen klaren Gewinn ab.

Mit einem deutlichen 2:6-Sieg traten wir dann gut gelaunt den Heimweg an.