3. Willicher Wochenendturnier

Das 3. Willicher Wochenendturnier findet vom 16.03.2024 – 17.03.2024 statt.

Die Ausschreibung, das Anmeldeformular und die Teilnehmerliste findet ihr auf der Turnierseite 3. Willicher Wochenendturnier.

Hinweis: Die DWZ Zahlen werden voraussichtlich am 11.03.2024 noch einmal mit dem aktuellen Stand aktualisiert. Wir bitten vorher von Rückfragen dazu abzusehen 🙂

Nachlese Verbandsjugendeinzelmeisterschaften 2023/24

Vom 02.01.2024 – 06.01.2024 fanden die Verbandsjugendeinzelmeisterschaften als Qualifikationsturnier für die NRW Jugendeinzelmeisterschaften, wie üblich, auf dem Wolfsberg in Kranenburg statt. Fünf unserer Kinder spielten in der U12, Tuana spielte in der U14w, Charlotte in der U12w. Da Nicole, Lauri und Charlotte auch noch U10 spielen können, nutzten die drei die U12/U12w als zusätzliche Trainingsmaßnahme.

(mehr …)

Ralf Drennhaus gewinnt die Willicher Stadtmeisterschaft

Die Willicher Stadtmeisterschaften finden schon seit einigen Jahren bei uns im Schachklub Schiefbahn statt. Eigentlich immer mit dabei, unser langjähriges Mitglied Winfried Mangels. Er hat den Verein sehr geprägt, hat sich nicht nur um die Getränke im Verein gekümmert, sondern war auch immer mit Herz und Kopf bei der Sache. Jeder neue Gast wurde von ihm herzlich begrüßt und zu einer Partie herausgefordert. Mit Bedauern mussten wir dann die Nachricht seines Todes erfahren. Ihm zu Ehren und zu danken, haben wir entschlossen unsere Willicher Stadtmeisterschaften auch unter den Namen “Winfried Mangels Gedächtnisturnier” spielen zu lassen.
So fanden also unsere Willicher Stadtmeisterschaften erstmals auch unter den Namen Winfried Mangels Gedächtnisturnier statt.

Insgesamt 21 Teilnehmer aus unterschiedlichen Vereinen konnten wir vermelden. Auch Vereinslose Spieler haben sich rangetraut.

Am Ende von 7 Runden konnte sich Ralf Drennhaus vom DJK Kleinenbroich durchsetzen. Er gewann 6 seiner 7 Partien. Dicht dahinter mit 5,5 aus 7 konnte sich Frank Nys vom SK Turm Schiefbahn den 2. Platz sichern. Auf Platz 3 landete Michael Glinzk ( SV Blau Weiß Concordia Viersen ) mit 5 aus 7 Punkten.
Zusätzlich gewannen noch Hassan Babayev ( Mönchengladbacher SV ) und Nils Segermann ( SK Turm Schiefbahn ) einen Ratingpreis.

Am Tag der Siegerehrung wurden auch gleichzeitig die Willicher Blitzmeisterschaften ausgetragen. Die Bedenkzeit betrug hierbei 5 + 0sek. Am Ende konnte sich auch hier Ralf Drennhaus durchsetzen, der nur einen halben Punkt gegen den letztendlich 2. Platzierten Fabian Kautny abgeben musste. Auf den 3. Platz landete Nils Segermann.

Glückwunsch an die Gewinner und vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer, die jederzeit fair und sportlich waren. Wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Eine Nummer zu groß – Krefeld III gegen die Schiefbahner Erste

Beim Auswärtsspiel in Krefeld stand der Favorit vorab fest: Krefeld dürfte die stärkste Mannschaft der Bezirksliga sein. An einem guten Tag könnte eine Überraschung möglich sein, aber ein solcher war der vergangene Sonntag leider nicht. Krefeld musste zwar auch die hinteren drei Bretter nachbesetzen, aber das änderte aufgrund der Kaderbreite die Spielstärke der Mannschaft nur unwesentlich.

Bei diesem Auswärtsspiel sprangen freundlicher Weise Harald, Nils und Nicole ein. Pünktlich um 13 Uhr ging es los.

(mehr …)
Nach oben